Beschaffung von 4.500 Kohlendioxid- Messgeräten

Veröffentlicht am 16.02.2021 in Kommunalpolitik

Gute Nachrichten für Schulen und Kitas. Für eine sichere Rückkehr in die Einrichtungen.

Am 10. Februar wurde im Hauptausschuss die Beschaffung von 4.500 Kohlendioxid- Messgeräten, oder besser bekannt als Co²-Ampeln, beschlossen.

Regelmäßig lüften trägt nicht nur in normalen Zeiten zur Verbesserung der Luftqualität bei. Mehr Sauerstoff bedeutet auch eine bessere Konzentration der Schüler*innen. In Zeiten hoher Virenzahl eine deutlich geringere Belastung der Luft damit.

Lüften kommt im Schulalltag aber immer etwas zu kurz. Die Ampeln können dabei unterstützen, die Luftzyklen bedarfsgerecht durchzuführen. Eine gute Investition. Nicht nur als präventive Maßnahme zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus.

Weitere Informationen: https://www.potsdam.de/78-co2-ampeln-fuer-potsdamer-schulen-und-kitas

 

Gute Nachrichten für Schulen und Kitas. Für eine sichere Rückkehr in die Einrichtungen. Am 10. Februar wurde im...

Gepostet von Grit Schkölziger am Sonntag, 14. Februar 2021
 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Suchen

Twitter @spd14471

Facebook @SPDPotsdamWest

Impressionen

Impressionen #SPD14471

Folgen oder kontaktieren Sie uns über:

        Internes Kontaktformular        

        @SPDPotsdamWest

        @SPD14471                

       @SPD14471